Tagtool an der AFG

Schon vor den Sommerferien wurde ordentlich gesägt, gehämmert und gelötet. Interessierte SchülerInnen der Anne-Frank-Gesamtschule in Moers haben in einer AG ihre ersten eigenen Tagtools gebaut. Die bunt gemischte Truppe zeigte sich schon in der Planungsphase ihrer Tagtools sehr kreativ. Bereits die ersten Entwurfsskizzen ließen vermuten, dass am Ende keinesfalls bloß rechteckige Farbmischpulte entstehen würden, sondern viele verschiedene individuelle Formen: Herzen, Rauten und andere geometrische Formen wurden angefertigt. Ein Schüler nagelte sogar eine Kiste in Form eines B’s zusammen, ein Hinweis auf den ersten Buchstaben seines Namens aber auch ein Beispiel für die individuellen Ideen der Gruppe. Der nächste Schritt wurde dann schon etwas komplizierter. Das Verlöten des Arduinoboards mit den Fadern setzte das genaue Studium des Lötplans voraus – was manchmal ganz schön verflixt war!

Noch sind alle Tagtools nicht fertig! Die Sommerferien sind vorbei und endlich geht’s weiter. Die letzten Tagtools werden verlötet und programmiert. Dann kommt noch Farbe auf die Tagtools und das individuelle Design ist vollendet.

Tagtool trifft Film

Doch dann ist noch lange nicht Schluss mit Tagtool an der AFG . Die SchülerInnen der AFG werden zu Tagtoolexperten ausgebildet. In einer weiteren AG wird es um die kreative Auseinandersetzung mit den selbstgebauten Tagtools gehen. Die Stichworte sind „Umgang“ und „Transformation“. Zunächst wird ein wenig geskribbelt und rumprobiert. Wenn sich an das Malwerkzeug gewöhnt wurde, geht’s so richtig los! Die SchülerInnen werden zu Filmemachern. Das halb analoge, halb digitale Malwerkzeug soll mit dem Medium Film gestalterisch in Verbindung gebracht werden. In eigenständig produzierten Kurzfilmen werden Schülerinnen ihr ganzes kreatives Potential wieder zum Ausdruck bringen dürfen und neue ästhetische Erfahrungen machen. Die Filme werden die alltägliche Lebenswelt der SchülerInnen zum Thema haben.

Die Ergebnisse aus den AG’s werden dann im Februar des nächsten Jahres im Museum Lehmbruck in Duisburg zu sehen sein (genaues Datum folgt). Ein Event auf das wir uns schon jetzt riesig freuen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s