Daddeln! Zoggen! Taggen!

Nachdem wir uns vom Planet Oberhausen aufgemacht hatten und noch nicht lange durch die unendlichen Weiten dahinflogen, erreichte uns ein Funkspruch vom Planet Witten. Die Mission war schnell abgeklärt und der Planet lag praktisch um die Ecke. Wir starteten unseren Turbo und waren im Nu da.

Monster

Gelandet! Der Staub hatte sich noch nicht ganz verzogen, da hatten wir auch schon unsere mobilen Tagtool-Einheiten aus dem Raumschiff geholt und uns auf den Weg in die WERK°STADT gemacht. Knarzend geht die Tür der altehrwürdigen Verladehalle der Mannesmann-Röhrenwerke auf. Drinnen erwarten uns  keine Industrie: nur Übergebliebenes, Rest ein Epoche von Stahl und Schweiß – das Metal und die Arbeit riecht man aber immer noch. Eine lange Geschichte hat das Gebäude, in jüngerer Zeit aber eine sozio-kulurelle.

Fantastiche Faktizität | Bacon | Glich

Yochee's Glitch

Am Mittag ist die Halle noch getränkt von einem satten Sonnenlicht, das aus dem Obergarden hineinfällt und sich auf dem Metall reflektier. Dazwischen flackert synthetisches Licht und gewinnt mit untergehender Sonne die Oberhand. Nun wandelt sich dieser Ort: durch das Licht aus Beamern, Overhead-Projektoren und Computerbildschirmen sowie Synthesizer-Music a la Kraftwerk. Der Faktizität des alten, staubigen Stahlgerippes der Halle wird ein fantastischer Glanz verliehen. Es tollen Kinder herum – Konsolenkinder! Es ist Kultur zum Anfassen – Joypad’s inallen Varianten liegen herum. Kultur zum anfassen eben – Spielkultur! Zocken, Daddeln, Taggen! Die Gruppe das Bacon hat Computer aufgebaut und Spiele installiert, die Einblick in die Entwicklung einer Subkultur geben, die schon lange in der Mitte der Gesellschaft der Erdlinge angekommen ist. Die Gamer von Gestern sind die Väter von Heute.Ein alter Bekannter ist auch gelandet – Yochee hat seinen Glitch aufgebaut, für die fotosensitiven Kids.

Taggen_Daddeln,_Zoggen! Konsolenkind2013-Lichtgestalten-0135

Die TagtoolOnauten haben die zweite Ebene der Werkshalle erklommen und beleuchten die Wände und Stahlverstrebungen. Dieser kleine Kosmos wird perfekt durch die Roboter – aus Pappe, sowie ein alter Trabbi und nicht ganz so, weil mit Videokamera bestückt, fahren durch die Halle und nehmen das Treiben auf. Das Treiben geht bis abends. Im Schatten der Nacht heben die Tagtoolonauten ab in den Orbit. Auf ins nächste Abendteuer!!!

Lampe_Kopf_Stahl

Werbeanzeigen

Konsolenkind – Level: 3 am 31.01.2014 in Witten

“DU SPIELKIND!”
 Ein Ausruf, der leider meist negativ gemeint wird.
Dabei ist der “spielende Mensch” (lateinisch homo ludens)
ein sehr glücklicher Mensch – ein Entdecker und Abenteurer,
ein Erforscher und ErfInder, ein Kreativer und Künstler.
Dem gegenüber steht “der Spielverderber”.
Was ist schon schön daran nur logisch und nach den Regeln und
Vorbildern derjenigen zu leben, die festgefahren und abgestumpft sind?
Was ist verkehrt daran in einem gewissen Rahmen zu spielen? Warum wird
spielen immer noch so oft als kindisch betrachtet?
Die Entwicklung unserer Kulturen basiert zu einem großen Teil auf
spielerischen Aktivitäten. Und jedes junge Leben
macht sich das Spiel zum Nutzen, um die Welt kennenzulernen und
sich auf sie vorzubereiten.
Und was zeichnet das Spielen seit dem letzten Jahrhundert
maßgeblich aus? Die Welt der technischen Konsolen!
Und damit sind hier nicht nur Spielekonsolen à la Nintendo
und Playstation gemeint.
Aus Spielkind machen wir also Konsolen Kind!
… Und spielen mit der Technik …mit den unterschiedlichsten konsolen.
Starten experimente…machen moderne kunst!
Und suchen die Grenzen und Verbindung zwischen technisch, digitaler
und physisch, analoger welt!
KONSOLEN-KIND WITTEN werk-stadt.com

KONSOLEN-KIND WITTEN
werk-stadt.com

31.01.2014 von 15 bis 22 uhr / Aftershowparty ab 22 uhr
Pro person: 5 €/ Gruppen – Rabatt: 5 Personen für 20€
Familien – Rabatt: max. 4 Kids U14 + max. 2 Begleiter: 15€ / Ü50 kostenlos
Wo?
Werk-stadt
Mannesmannstraße 6
58455 Witten
Programm

Workshops / Spielereien / Präsentationen

Die Ergebnisse der drei Workshops vom LEVEL 2 werden präsentiert. „Der Roboter lebt! Und das Licht zeigt neue Welten!“. Für Eventbesucher werden zudem kleine Workshops und Spiele(-reien) angeboten, die in den Workshops entwickelt wurden.

Workshop/Aktivität 1: Hi!Robot – Er lebt!

Workshop/Aktivität 2: Stream of consciousness – Er sieht! fühlt! zeigt!

Workshop/Aktivität 3: Licht-Fotografie für Einsteiger

Die Installationen

Yochee’s Glitch & Tagtool Installation vom Team LichtGestalten

Mit starken Beamern und selbstgebauten Konsolen zaubern diese beiden Künstler Projektionen in die unterschiedlichsten Ecken der Halle. Glitch – die Kunst des kaputten Signals (7dex.de & visual-society.com) / Tagtool – Live-Animierte Graffitiprojektionen aus eigener Hand&Feder (lichtgestaltentagtool.wordpress.com).

Ollie’s OHPs

Ein Sammelsurium an vorgefundenen Materialien werden auf Overheadprojektoren gelegt und projeziert. Ein Schattenspiel mit Linien, Punkten und Formen.

H&H Installation

Man darf gespannt sein, was die beiden Tüftler Hans & Hein für das Event vorbereiten und installieren.

TBAs

„To be announced“ – „Wird angekündigt!“ – Die Überraschungstüte des Konsolen Kindes!

Gast Installationen / „Platform Netzwerkloses Konsolen Kind“

Bist auch du ein Konsolen Kind, das mit Geräten aller Art experimentiert und spielt? Hast du künstlerisch-kreativen Output auf der Schnittstelle zwischen Analog und Digital, zwischen Kunst und modernen Medien? Dann meld dich bei der Konsolen Mama – Schick eine Email mit einer Beschreibung deiner Installation inkl. Bildern oder Links an projekt1(at)werk-stadt.com.

Die Game Zone

In der GAME ZONE dreht sich alles um Computerspiele und Spielekonsolen. Hier kann man ausgewählte Spiele zocken oder Anderen dabei im „Let’s Play“ zusehen.

Im Fokus stehen dabei vor allem Indie und Experimental Games – also Games abseits des Mainstream und der großen, bekannten Game-Entwickler.

Es wird eine Reihe an unterschiedlichen Konsolen geben sowie mehrere Computerstationen für PC-Games. Beim „Let’s Play“ (engl. „Lass spielen“) guckt man einem Gamer beim zocken zu. Das Spiel reißt einen mit wie ein Blockbuster und macht jeden Raum zum Kinosaal.

Die After Show Party

Zum Ausklang will das Konsolen Kind abschalten und feiern! DJs spielen Musik & VJs spielen Bilder.

Gegen 21 Uhr hören die Workshops langsam auf, wird die GAME ZONE teilweise geschlossen und man kann zu elektrischen Beats, Samples, Loops, Bridges und Cuts tanzen und chillen

Veranstalter: Oliver Kretschmann
weitere Infos:

https://www.facebook.com/konsolen.kind.witten