Tagtool Workshop in Monheim

3856782332

Besucherin Sarah Kahley probiert mit Christian Kainil das „Tagtool“aus.

In Monheim auf dem Kultur Festival – Graffiti 2.0 konnten die BesucherInnen mit unserer neuen Ipad-Bar in gemeinsamen Session’s drauf los taggen.

Der Pressebericht:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/langenfeld/im-sojus-entstehen-graffiti-auf-dem-tablet-aid-1.5456977

 

Advertisements

Die Straße und die Zeit

Unseren Beitrag zu den 36. Duisburger Akzente.Einige Ausschnitte der Projektion mit dem Titel – Die Straße und die Zeit – über das Vorgefundene, Erfundene und nie Dagewesene – haben wir für euch in einem Video bereit gestellt.

Herzliche Einladung zur Licht und Klangperformance Die Straße und die Zeit: Über das Vorgefundene, Erfundene und Nie Dagewesene

Bei der Live-Licht- und Klangperformance auf der Rückwand des ehemaligen SinnLeffers-Gebäude treten Bilder aus einer längst vergessenen Vergangenheit des einst hoch frequentierten und angesehensten Einkaufareals mit verzerrten Bilderwelten der Gegenwart und Utopieszenarien in einen Dialog. Erinnerungen und Zukunftsvisionen werden zu einem Kaleidoskop aus Licht und Sound. Aus audiovisuellen Versatzstücken entsteht eine Geschichte im Spannungsfeld von Vergangenheits-, Gegenwarts- und Zukunftsanalyse eines Ortes, der einst der vornehmste Ort Duisburgs war. Mittels multikanaliger Klangkunst/Hörspiel, Zeichnung, Fotografie, Film, Lichtmalerei und Animation (Tagtool) im Öffentlichen Raum schafft die Künstlergruppe ein multiperspektivisches Gesamtkunstwerk aus Vergangenem, Erfundenem und nie Dagewesenen in Echtzeit.

Ausschnitte aus dem Arbeitsprozess, sowie vom Sound- und Bildcheck

Eine Koproduktion von Teresa Grünhage, Matthias Plenkmann, Christian Spieß, Peter Eisold und Jens Maria Weber im Rahmen der 36. Duisburger Akzente.

Ort:
Rückwand des ehemaligen SinnLeffers-Gebäudes, nun K
nüllermarkt Beekstraße/Universitätsstraße 47051 Duisburg


Termine:
Samstag, 07.03. 20:30 Uhr
Samstag, 14.03. 20:30 Uhr
Samstag, 21.03. 20:30 Uhr

Dauer ca. 1 Stunde

Eintritt frei.

weitere Informationen:

http://www.duisburger-akzente.de/de/veranstaltung.php?eid=777c02addac87964e9e4561e3d31639c&tid=f18b00d7dfd8c51c097d138b14cf34e1

Rückblick vom KinderKulturClub Festival

Workshop beim KinderKulturClub Düsseldorf.

Da war ganz schön was los beim KinderKulturClub in Düsseldorf. Zahlreiche Kinder konnten in verschiedene Kunst-, Musik-, und Theater-Workshops reinschnuppern. Wir hatten mehrere Tagtoolstationen für die Workshopteilnehmer und auch auch die spontanen Besucher aufgebaut. Da einige Workshops zeitgleich in einem großen Raum stattfanden, hatten wir uns die große Bühne reserviert um Personen anzumalen. Am Nachmittag sind wir mit unseren Tagtoolteilnehmern, ausgestattet mit Fotoaparaten, auf Entdeckungstour durch die Stadt gegangen. Dabei ließen sich die Kids von den örtlichen Graffiti inspirieren. Die aufgenommenen Fotos wurden dann sortiert und in das Tagtoolprogramm geladen, um sie künstlerisch zu bearbeiten. Die Ergebnisse seht ihr in der Bildergalerie.

Festivalleitung: Melanie Klofat

NACHTAKTIV 2014 Mönchengladbach

Freunde des Lichts, Liebe Erdlinge!

Einer unter euch, sein Name war Konfuzius, sagte einmal: „Es ist besser, ein einziges Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.“ Mit dieser Weisheit im Gepäck, landen wir am Samstag den 10.05 von 23:00Uhr – 02:00Uhr Erdzeit in Mönchengladbach. 

An Board haben wir etwas Neues, Einzigartiges – unsere Tagtools werden zu Lichtern der Großstadt, zu Regenbogen aus Autolicht, verschwommenen Wassertropfen an der Fensterscheibe, zu Schatten zwischen Gitterrost. Es wird sich was drehen, soviel sei gesagt und mehr nicht verraten!

Seht’s euch einfach selbst an, wir schlagen am Dicken Turm an der Waldhausener Straße auf und wir sind nicht alleine: VJPathfinder u.v.m. laden zu Kunst und Kultur rund um Video und Installation in der gesamten Stadt.